Grenzen

Die Insel markierte einst die Grenze zwischen dem Osmanischen Reich und Österreich-Ungarn. Sie diente dem Letztgenannten als Kriegsstützpunkt. Reisebericht Veliko Ratno Ostrov-Expedition

Das Insel Institut arbeitet an einer individuellen Abhandlung über Grenzen. Das Problem mit Grenzen ist, dass sie nicht durchlässig sind, den Blick verstellen und die Handlung einschränken. Kein angemessenes Klima für ein offenes, vielfältiges und relationales Denken und Handeln. Dennoch existieren Grenzen, wie lässt sich das vereinen? Durch Annäherung und Eingrenzen werden undichte Stellen gesucht.

Grenze, der Rand eines Raumes, eine Trennungslinie, Trennfläche oder Beschränkung. Das Wort stammt aus den slawischen Sprachen (russ./pol. granica Grenzstein, Markierung) und löste ab dem Mittelalter die bis dahin im deutschen Sprachraum gebrauchte Bezeichnung Mark (Grenzgebiet) ab. Grenzen können einen physischen Raum definieren aber auch einen Geistigen, beispielsweise persönliche Grenzen oder rechtliche Grenzen.