II Gemeinschaft


Das Insel Institut geht neue Verbindungen ein. Es formiert sich die Insel Institut Gesellschaft im Kulturhaus Helferei in Zürich. Gemeinsam denken sie über Isolation und Verbindung nach und anhand praktischen Tuns werden Sehnsüchte formuliert, Grenzen hinterfragt und Gemeinschaft gelebt, wie dereinst ganz in der Nähe auf einer kleinen künstlichen Insel im Zürichsee.

An diesem ruhigen Nachmittag ist es kaum vorstellbar, dass hier einst in Pavillons Tausende von Besuchenden eine temporäre Interessengemeinschaft gebildet haben.
Reisebericht SAFFA-Expedition

Doch wo und wie manifestiert sich die II Gesellschaft? Alle Mitglieder füllen dazu einen einseitigen II Fragebogen aus. Diese Handlung schliesst gleichzeitig das Aufnahmeverfahren in die einzigartigen Insel Institut Gesellschaft ab und die Gesellschafter_Innen können aktiv in der Helferei an der Veranstaltungen teilnehmen.

Während des ersten Zyklusses der II Gesellschaft entsteht nebst dem II Fragebogen ferner der II Wahlspruch-Button, welcher als Mitgliederausweis dient. Auch wird die II Hymne komponiert und an der Abschlussveranstaltung uraufgeführt. Ferner entwirft die II Gesellschaft den II Transport, ein Gesellschaftsfloss, aus wieder verwerteten Materialien gebaut, das aus einzelnen Kleinflossen besteht und zu einem Gemeinschaftsfloss zusammengebunden werden kann. Alle Dokumente dazu können im Institutsverlag bezogen werden.




Datum
Autor
Kategorien ,